Bunkerwanderung Neckar-Enz-Stellung 25.03.2012


Auch in diesem Jahr eröffnet der Arbeitskreis Bunkerforschung des Geschichtsvereins Bietigheim-Bissingen die Saison mit einer Bunkerwanderung zu den Überresten der Neckar-Enz-Stellung im Bereich der Hohen Kallmaten in Bissingen.

Die Wanderung findet am Sonntag, den 25.03.2012 statt. Um 14 Uhr startet der ca. 3-stündige Spaziergang entlang der ehemaligen Verteidigungslinie, bei dem zwischen sechs und sieben gesprengte Bauwerke besucht werden. Die Teilnahme ist kostenlos und erfolgt auf eigene Gefahr. Der Treffpunkt für die Bunkerwanderung ist der Parkplatz des Ausflugslokals Schellenhof (Parkmöglichkeit am Bissinger Grünschnittplatz etwa 400 m entfernt). Festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung sollten Sie für den Spaziergang einplanen.

Der Arbeitskreis Bunkerforschung des Geschichtsvereins Bietigheim-Bissingen widmet sich seit 13 Jahren der Dokumentation und dem Erhalt der Überreste dieser historischen Anlagen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.