Die Ausstellung ist eröffnet



Die Unterwelt zu Gast in der Oberwelt mit einer rappelvollen Vernissage am 28.10.2016 in der Reinsburgstraße 93.

Die Bilder geben einen kleinen Eindruck von einer tollen Vernissage mit einem tollen und zahlreichen Publikum. Die Ausstellung ist an den kommenden Montagen von 21:30 h – 24 h, an den Sonntagen 05. und 13.11. von 12 – 16 h und nach telefonischer Vereinbarung unter +49 711 6150013 geöffnet.

Anhand von 12 exemplarischen Beispielen zeigt die Ausstellung Eindrücke aus 45 Jahren Stuttgarter Musikgeschichte, die in den Räumen von 9 ehemaligen Luftschutzbunkern der Stadt entstand.

Manche Bands gab es nur ein paar Monate, andere spielen seit Jahrzehnten lokal, regional und überregional.

Zu jedem Bunker und jeder Band gibt es eine Vita, ein oder mehrere Bilddokumente und ein Tondokument.

Die meisten Stuttgarter Bunker wurden 1941 gebaut. Sie boten 4 Jahre der Stuttgarter Bevölkerung Schutz vor Luftangriffen. Seit nunmehr 45 Jahre dienen Bunker in Stuttgart als Proberäume und Basis einer vitalen lokalen Musikszene.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.