ABC-Schutzräume der Funkerkaserne Stuttgart

Die Theodor-Heuss-Kaserne (früher Funkerkaserne) befindet sich in der Beskidenstraße und damit an der Grenze zwischen Bad Cannstatt und Fellbach auf Cannstatter Gemarkung.
Die ursprünglich für die Artillerie gebaute Kaserne wurde 1917 fertiggestellt.

Nach dem 1. Weltkrieg wurde sie von der Nachrichtenabteilung 5 der Reichswehr bezogen (sie war Trägerin der Tradition des Telegraphenbataillons 4 des 1.Weltkriegs). Seit dieser Zeit trug die Kaserne den Namen Funkerkaserne. Für die württembergischen und badischen Gefallenen der Nachrichtentruppe steht im Hof der Kaserne Ein Ehrenmal.

Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Kaserne zunächst als Unterkunft für Flüchtlinge aus den Ostgebieten als Erstunterkunft genutzt.

1956 kam die Wehrbereichsbibliothek V als erste Dienststelle der Bundeswehr in die Kaserne.

1957 zog die „Annahmestelle Heer“ in das Stabsgebäude. Im Mai wurde dann die Kaserne Sitz des Wehrbereichskommando V.

Im Mai 1958 zog der territoriale Verteidigungsstab V A in die Kaserne ein.

1962 wurde der Bau der großen Vortragshalle fertiggestellt.

1963 erfolgte die Umbenennung des territorialen Verteidigungsstabs V A in Verteidigungsbezirkskommando 51.

1973 wurde die Funker-Kaserne in Theodor-Heuss-Kaserne umbenannt. Vielen Cannstattern ist sie aber bis heute noch als Funker-Kaserne ein Begriff. Im gleichen Jahr verlegte
das Verteidigungsbezirkskommando 51 nach Ludwigsburg.

1994 verlegte das Wehrbereichskommando V nach Sigmaringen und fusionierte dort mit der 10. Panzerdivision. Die Abteilung MilGeo und der evang. WB-Dekan verblieben in der Theodor-Heuss-Kaserne. Im gleichen Jahr verlegte das Verteidigungsbezirkskommando 51 von Ludwigsburg in die Theodor-Heuss-Kaserne und übernahm die Aufgabe des Standortältesten.

Die Kaserne verfügt über ABC-Schutzräume im Untergeschoß, die teils in ehemaligen Luftschutzräumen aus dem zweiten Weltkrieg und teils in später hinzugefügten Räumen geschaffen wurden. 2006 wurden uns ein paar Einblicke in diese Räume gewährt.

Advertisements