Militärische Anlagen

Militärische Anlagen aus den beiden Weltkriegen vermutet man zunächt nicht unbedingt in Großraum Stuttgart. Dennoch gab es auch hier militärische Einrichtungen, die über die reine Verteidigungsfunktion etwa der Flakstellungen hinausgingen. Hierzu gehören die recht zahlreichen Flugplätze wie Echterdingen, Nellingen, Böblingen, Großsachsenheim und andere, von denen viele heute nicht mehr existieren.

Auch eine Bunkerlinie aus der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg – die Neckar-Enz-Stellung – beginnt unweit der Landeshauptstadt Stuttgart. Ihre Ruinen erinnern an ein Verteidigungskonzept, das in der Weimarer Republik zur Abwehr eines französischen Angriffs aud den Südwesten entstand.

Schliesslich gab es noch eine Reihe von anderen Einrichtungen, die zur militärischen Infrastuktur gehörten: Übungsgelände, Versorgungseinrichtungen, Kasernen, Leitstellen, WIFO-Lager etc.